Deutsch

Phaedra Chrousos

Chief Strategy Officer

Phaedra Chrousos ist Chief Strategy Officer der Libra Group und verantwortlich für ein breites Portfolio an gruppenübergreifenden Initiativen, die es ihr und ihrem Team ermöglichen, über die ganze Gruppe und ihre Tochtergesellschaften hinweg zusammenzuarbeiten. Ihr aktueller Auftrag besteht in der Einbindung technologischer Innovation, von neuen Anwendungsfällen bis hin zu Investitionen in der Frühphase, in die Unternehmensplattform der Gruppe, was uns letztlich dabei helfen wird, die Aufnahme neuer transformativer Technologien in aller Welt voranzutreiben.

 

Phaedra wird von der grundlegenden Überzeugung angetrieben, dass technologische und wissenschaftliche Innovation einige der generationsdefinierenden Herausforderungen des 21. Jahrhunderts lösen kann. Phaedras Überzeugungen gründen auf ihrer jahrelangen Erfahrung als zweimalige Gründerin eines risikokapitalfinanzierten Technologieunternehmens und auf ihrer Rolle als politische Beauftragte der Obama-Administration, wo sie verschiedene digitale Initiativen des Präsidenten leitete und skalierte, Mitgründerin des Technology Transformation Service und Mitautorin des Modernizing Government Technology Act war, mit dem der Technologiemodernisierungsfond der Regierung im Wert von 1 Mrd. $USD gebildet wurde.

 

Phaedra blickt engagiert nach vorn und ist sowohl aktives Vorstandsmitglied als auch Unternehmensengel.  Sie ist Vorstandsmitglied bei Vanda Pharmaceuticals, einem börsennotierten, globalen Biotech-Unternehmen, ebenso wie beim Vorstand von Dcode, das die Technologiebranche mit der US-Regierung verbindet, und beim Vorstand des Beeck Center for Social Impact and Innovation der Georgetown University. Als Unternehmensengel hat Phaedra in der frühen Phase in sechs Tech-Unternehmen investiert, von einer KI-Plattform bis hin zu einem mit Drohnen arbeitenden Unternehmen für Aufforstung.

 

Phaedra hat ihre Karriere als Management Consultant bei The Boston Consulting Group und der Weltbank begonnen. Sie hält einen BA von der Georgetown University, einen MSc mit Auszeichnung von der London School of Economics und einen MBA cum laude von der Columbia Business School. Phaedra zählte bereits zwei Mal zu den „50 Women in Technology“ der Bundesregierung von FedScoop und war eine von Griechenlands „40 under 40“ des Fortune Magazine.